Besuche bei Gefangenen werden nur unter nachfolgenden Voraussetzungen durchgeführt, wenn Sie:

  1. seit mindestens 14 Tagen einen vollständigen Corona-Impfschutz haben d.h. drei Impfungen oder zwei Impfungen und eine Infektion und diese durch einen Impfnachweis und gegebenenfalls einen Genesenennachweis belegen können.
  2. selbst ungeimpft sindaber eine Infektion durchgemacht haben und diese durch den Befund eines PCR-Tests, der mindestens 28 Tage, höchstens aber 90 Tage alt ist, nachweisen können.
  3. Ein negatives höchstens 24-Stunden altes Testergebnis von einer Corona-, Test- und Quarantäneverordnung vorgesehenen Teststelle (Antigen-Schnelltest)bzw. einen PCR-Test, welcher nicht älter als 24 Stunden ist, in schriftlicher oder digitaler Form vorweisen kann. Dies gilt nicht für unter 1. oder 2. fallende Personen.

Informationsvideo:

Die Aufrechterhaltung des Kontaktes zu inhaftierten Verwandten oder Freunden wirft oftmals viele Fragen auf. In diesem Bereich versuchen wir, Ihnen bei der Beantwortung der Fragen behilflich zu sein. Schauen Sie sich das nachstehende Video an. Auf den weiteren Seiten finden Sie Informationen über die Besuchszeiten, den Besuch mit Kindern, den Brief- und Paketverkehr sowie über die Möglichkeit der Überweisung von Geld an den Gefangenen.

Video
00:00 / 00:00
Video: Kontakt zu Gefangenen